Sie sind hier: Aktuelles » 

Aktiv werden!

Können wir Sie für ein spannendes Ehrenamt begeistern? mehr...

Übung Wohnungsbrand

Rettungswagen unterstützt Feuerwehr

Am Dienstag, dem 14. März 2017, um kurz nach 19 Uhr wurde unser Rettungswagen zusammen mit den Löschzügen Elsen, Sande, der Drehleiter des Löschzuges Schloß Neuhaus und dem Einsatzführungsdienst der Feuerwehr Paderborn zu einem Wohnungsbrand in die Josefstraße nach Elsen alarmiert.

Zum Glück handelte es sich hierbei nur um eine Übung der Feuerwehr Paderborn, welche wir unterstützen durften.

Unsere Aufgabe bestand darin, unseren Rettungswagen (RTW) für dieses Szenario zur Verfügung zu stellen um die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr abzusichern und die geretteten Personen in einer Patientenablage zu priorisieren und zu versorgen.

Dabei übernahm der Rettungsassistent unseres dreiköpfigen Teams die kommissarische Leitung des Einsatzabschnitt "medizinische Betreuung", stimmte die nachzualarmierenden Rettungsmittel mit dem Einsatzleiter ab und priorisierte die Betroffenen in die verschiedenen Behandlungsstufen ein, welche anschließend an die Patientenablage weitergeleitet wurden.
Die beiden Rettungssanitäter unseres Rettungswagens bauten mit Hilfe des Materials eine Patientenablage auf, behandelten und betreuten die insgesamt vier betroffenen Personen und standen für eventuell auftretende Verletzungen bei den Kameraden der Feuerwehr bereit, welche zum Glück nicht zu vermelden waren.

Wir bedanken uns beim Löschzug Elsen der Feuerwehr Paderborn recht herzlich, dass wir bereits zum zweiten Mal an einer solchen Übung teilnehmen durften und freuen uns bereits auf ein weiteres Mal.

 

Text: Patrick Hilgers / DRK Schloß Neuhaus

Bilder: Marc Köppelmann

19. März 2017 09:53 Uhr. Alter: 5 Jahre